Einladung zu Dorfladen-Symposium und Fachworkshop am 20./21. Oktober 04.09.17

Veranstaltungen des Inneministeriums in Klausen geben neue Impulse zur erfolgreichen Errichtung und Betreibung von Dorfläden

 

Örtliche Nahversorgungsangebote - wie Dorfläden - gehören für viele Bürgerinnen und Bürger zu einem attraktiven Lebensumfeld und werten Gemeinden als Wohnstandort auf. Darüber hinaus übernehmen sie soziale Funktionen und tragen zur Stärkung des Dorflebens bei. Das Ministerium des Innern und für Sport misst diesem Thema eine hohe Bedeutung für die Entwicklung von Gemeinden im ländlichen Raum bei und engagiert sich seit vielen Jahren bei der Etablierung wirtschaftlich tragfähiger Lösunge z.B. über das Beratungsprojekt „M.Punkt RLP“.

Das Symposium richtet sich an Verantwortliche in Landkreisen, Verbands- und Ortsgemeinden, lokale Akteure und Interessierte, die neue Impulse zur Verbesserung ihrer Nahversorgungssituation setzen bzw. die vorhandenen Strukturen aufwerten und zukunftsfähig ausrichten möchten. Neben Herrn Innenminister Roger Lewentz werden zahlreiche Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung aktuelle Trends und konkrete Handlungsansätze für Gemeinden aufzeigen.

Das Symposium beginnt am 20. Oktober um 10:00 Uhr in der Eberhardsklause (Dorfgemeinschaftshaus) und endet gegen 14:00 Uhr. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, in individuellen Beratungsgesprächen mit Vertretern der rheinland-pfälzischen Initiative „M.Punkt RLP“ die Situation in Ihren Orten zu diskutieren und eine mögliche Unterstützung der Gemeinde durch das vom Innenministerium geförderte Beratungsprogramm zu erörtern.

Die Veranstaltung findet anlässlich des 10-jährigen Dorfladen-Jubiläums in Klausen statt. Mit der Integration des bestehenden Ladens in das 2012 neu errichtete Gemeindezentrum „Eberhardsklause“ wurde ein deutschlandweites Vorzeigeprojekt realisiert. Der Dorfladen ist heute weit mehr als ein Lebensmittelladen - er ist Dreh- und Angelpunkt einer multifunktionalen Versorgungseinrichtung für Bürger und Gäste. Nicht umsonst wurde Klausen Dorfladen des Jahres 2017.

Anschließend an das Symposium findet der Fachworkshop "Neue Impulse für unseren Dorfladen" für Dorfladenakteure sowie Initiatoren zukünftiger Dorfladenprojekte statt. Der Fachworkshop beginnt am 20. Oktober um 15:00 Uhr und endet am 21. Oktober um 13:00 Uhr. Hier werden Erfolgsfaktoren bei der Errichtung und Betreibung von Dorfläden, u.a. zu den Fachthemen Sortimentsgestaltung, Marketing und Finanzierung erörtert und intensiv diskutiert. Übernachtungsmöglichkeiten stehen vor Ort zur Verfügung.

- Auszug aus dem Ankündigungsschreiben des Innenministeriums -

 

Wir würden uns freuen, Sie bei den Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Zur Anmeldung senden Sie uns bitte eine Email an: anmeldung@m-punkt-rlp.de